CMD und Osteopathie in Hamburg, CMD-Therapie in Hamburg

Was ist CMD?

CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) ist ein Begriff für die funktionelle, strukturelle und neuronale Fehlregulationen der Muskel- oder
Kiefergelenkfunktion.

Die CMD wird nach den Ursachen der Beschwerden in drei Gebiete aufgeteilt:

1. Primär arthrogener Ursache – Gelenkbezogene Ursachen
2. Primär dento-/okklusogener Ursache – Zahnbezogene Ursachen
3. Primär myogener Ursache – Muskelbezogene Ursachen    


CMD THERAPIE

CMD Hamburg

Nach ausführlicher Diagnose erfolgt die Therapie der CMD Patienten in mehreren Schritten.

Erste Schritte der CMD-Therapie sind Entspannungsübungen, Dehnübungen sowie Wärme- oder Kälteanwendungen.

Im nächsten Schritt können Aufbissschienen sowie kieferorthopädische Maßnahmen als CMD-Therapie eingesetzt werden.

Die zahnärztlichen Maßnahmen werden durch Physiotherapie, Manualtherapie und Osteopathie begleitet, um ein Gleichgewicht zwischen den Strukturen wieder herzustellen.

Zahnschmerzen, Kopfschmerzen, Fehlbiss, Rückenschmerzen, Tinituts, Ohrgeräusche
Symptome CMD

CMD Symptome

Symptome treten häufig an Muskel- und Kiefergelenken und den Zähnen auf.

Kiefer

  • Spannungsgefühl in der Muskulatur von Kiefer und Gesicht
  • Kaubeschwerden

Zähne

  • Knirschen
  • Pressen

Ohren

  • Mittelohrentzündung
  • Hörminderung
  • Schwindel
  • Tinnitus

Augen

  • Lichtempfindlichkeit
  • Flimmern
  • Doppelt sehen

Kopf und Nacken

  • Druckgefühl im Kopf
  • Kopfschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Gesichtsschmerzen
  • Faszialisparese (Gesichtslaehmung)

CMD und OSTEOPATHIE

Das Kiefergelenk hat einen entscheidenden Einfluss auf unsere gesamte Körperstatik. Die Lage der Zähne bestimmt die Form des Unterkiefers. Der Unterkiefer seinerseits bestimmt die Position  des Zungenbeins, welches schließlich die Körperhaltung und Körperstatik bestimmt. Tritt eine Fehlstellung oder Spannung in dieser Kette auf, können behandlungsbedürftige Haltungsschäden, Beckenschiefstand und andere Symptome hervorgerufen werden.

 

Für die Behandlung einer Fehlstellung wird notwendigerweise mit einer Schienentherapie vom Zahnarzt begonnen. Ziel der Schiene ist es, die Fehlstellung zu beheben und das natürliche Körpergleichgewicht wieder herzustellen. Um die Schienentherapie zu unterstützen und einen Therapieerfolg nachhaltig zu erreichen, muss der Osteopath oder ganzheitlich arbeitende Physiotherapeut die Therapie begleiten.  

 

Wir bieten unseren Patienten daher die ganzheitliche therapeutische Begleitung der zahnärztlichen Schienentherapie an, um ein bestmögliches Therapieergebnis durch unsere osteopathische Behandlung zu ermöglichen. Osteopathie und CMD sind Partner und eine starke Basis für ganzheitlichen Therapieerfolg.